Liebe Supporterinnen und Supporter

Leider neigt sich das Jahr 2019 dem Ende zu. Es war ein interessantes und für unsere PROs ein lehrreiches und oft auch sehr erfolgreiches Jahr. Weiter unten können Sie mehr über die Highlights und erreichten Rangierungen finden.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Supportern und Sponsoren für ihre Unterstützung, ihren Teamgeist und die gute Stimmung an unseren SGPSC-Days.

Der Dank gilt auch den Pro’s und Proetten, die unsere PROAMs mit ihrem Wissen und ihren unglaublichen Schlägen bereichern.

Wir wünschen ihnen weiterhin erfolgreiche Klassierungen und Top Ranking Positionen im kommenden Jahr.

 

SAVE THE DATE

Wichtige Termine für 2020:

9. März 2020                 Ordentliche Generalversammlung im Zunfthaus zur Waage, Zürich (Einladung folgt)

25. Mai 2020                  1. SGPSC Day im Golfclub Breitenloo

6. Juli 2020                    2. SGPSC Day Golf Club Rheinblick

28. September 2020     3. SGPSC Day im Golfclub Niederbüren

 

Leistungen unserer Pros

Wir gratulieren herzlich!

Benjamin Rusch steigt in die Challenge Tour auf

Good News für Benjamin Rusch – der Thurgauer schafft den Aufstieg in die Challenge Tour über die Jahresrangliste der Pro Golf Tour. Dies, weil drei Spieler, die sich in der Order of Merit der Pro Golf Tour in den Top 5 klassiert haben, beim Q-School-Finale der European Tour den Cut schafften und sich somit die Spielberechtigung auf der Challenge Tour 2020 sicherten. Nun rücken die Spieler auf den Rängen sechs bis acht der Pro-Golf-Tour-Jahresrangliste nach. Einer von ihnen ist Benjamin Rusch auf Rang 7. Er ist 2020 bei der European Tour in Kategorie 13b gelistet und kann damit eine volle Saison auf der Challenge Tour planen.

Marco Iten in den Emiraten auf Platz 3

Beim mit 75’000 US-Dollar dotierten und zur Mena Tour zählenden „The Ras Al Khaimah Open“ Ende Oktober gab es eine Schweizer Erfolgsmeldung. Marco Iten klassierte sich mit einem Gesamtscore von 15 unter Par (nach drei Runden) auf dem geteilten dritten Rang. Den Einzug ins Stechen um den Turniersieg verpasste der Zürcher leider um knappe zwei Schläge. Die Leistung ist aber sehr überzeugend.

 

Raphael de Sousa:

3 Siege auf der Portugal Golf Tour

  1. Rang: Italian Challenge ( PGA European Challenge Tour )

Benjamin Rusch:

  1. Rang: Red Sea Ain Sokhna Classic ( Pro Golf Tour )
  2. Rang: Open Royal Anfa Mohammedia ( Pro Golf Tour )
  3. Rang: Open Ocean ( Pro Golf Tour )
  4. Rang: Haugschlag NÖ Open ( Pro Golf Tour )
  5. Rang: Extec Trophy ( Pro Golf Tour )
  6. Rang: Polish Open ( Pro Golf Tour )
  7. Rang: EURAM Bank Open Ramsau ( PGA European Challenge Tour )

Mathias Eggenberger:

  1. Rang: Red Sea Little Venice Open ( Alps Tour )
  2. Rang: Abruzzo Open ( Alps Tour )
  3. Rang: Fred Olsen Open ( Alps Tour )

Jeremy Freiburghaus:

  1. Rang: Haugschlag NÖ Open ( Pro Golf Tour )
  2. Rang: Extec Czech Open ( Pro Golf Tour )

Luca Galliano:

  1. Rang: Open Michlifen ( Pro Golf Tour )
  2. Rang: Starnberg Open ( Pro Golf Tour )

Caroline Rominger:

  1. Rang: Cape Town Ladies Open ( Sunshine Ladies Tour )
  2. Rang: Neuchâtel Ladies Championship ( LET Access Series )
  3. Rang: Lavaux Ladies Championship ( LET Access Series )
  4. Rang: Amundi Czech Ladies Challenge ( LET Access Series )
  5. Rang: Bossey Ladies Championship ( LET Access Series )
  6. Rang: WPGA International Challenge ( LET Access Series )
  7. Rang: La Largue Ladies Championship ( LET Access Series )

 

Wir gratulieren unseren Schützlingen zu diesen herausragenden Leistungen im 2019!